Metropolregion

Feuer und Musik in historischen Gemäuern

Archivartikel

Freizeit: 20. Frankenthaler Kulturtage von 8. bis 16. August / Vier Konzerte in der Erkenbertruine

Frankenthal.Ganz im Zeichen der örtlichen Geschichte(n) stehen die Frankenthaler Kulturtage, die dieses Jahr ihr 20. Jubiläum feiern. Von Donnerstag, 8. August, bis Freitag, 16. August, präsentieren hierbei zahlreiche Kultureinrichtungen, Künstler und Kulturschaffende ein abwechslungsreiches Programm, das die Besucher bei überwiegend freiem Eintritt genießen dürfen.

Einen Höhepunkt bilden die Ruinenkonzerte, die von Donnerstag bis Sonntag, 8. bis 11. August, in der Erkentbertruine stattfinden. Den Auftakt bildet dort am Donnerstag, 19 Uhr, das Benefizkonzert des Lions Clubs Frankenthal/Freinsheim, bei dem die The TuxedoClub Band Songs aus Reggae, Rock, Pop oder Dancefloor mit ihrer ganz eigenen musikalischen Handschrift versehen (Eintritt: neun Euro). Tags darauf wird am 9. August, 19 Uhr, das Irische Feuermärchen mit artArtistica und Dhalia’s Lane gezeigt – wundersame Figuren auf Stelzen, spektakuläre Artistik und atemberaubende Effekte bei irischer Livemusik erwarten die Zuschauer. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 22 Euro.

Am Samstag steht ab 15.30 Uhr das IG Jazz Sommer Special auf dem Programm, der Eintritt ist bis 19 Uhr frei, danach kostet er acht Euro. Am Sonntag, 11 Uhr, laden dann der Frankenthaler Männerchor und Gleis4 bei freiem Einlass zu „Mundorgel reloaded – Sing mit de Buwe“ ein. Mehr Infos unter frankenthal.de. mav

Zum Thema