Metropolregion

Wissenschaft Pfälzer als Herr der Nachtruhe - 80 mögliche Gründe für Schlafprobleme

Forscher aus Klingenmünster hält Schlaf für das wichtigste Reparaturprogramm des Menschen

Klingenmünster.Hans-Günter Weeß hat einen Traumjob - wortwörtlich. Als Leiter des Interdisziplinären Schlafzentrums in Klingenmünster (Pfalz) analysiert der 56-Jährige, was nachts im Kopf anderer Menschen vor sich geht. Dazu klebt er Patienten kleine Plättchenelektroden an die Stirn und misst Hirnströme, Muskelspannung und Augenbewegung. Sein Ziel: ungestörte Nachtruhe für gestresste Geister. Warum sich

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema