Metropolregion

Unfall Autofahrerin kollidiert mit Kleinlaster im Gegenverkehr

Frau schwer verletzt

Oftersheim.Bei einem Unfall auf der B 291 ist eine 39-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden, drei weitere Personen erlitten leichte Blessuren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau gestern Vormittag kurz nach 8 Uhr von Walldorf in Richtung Schwetzingen, als sie aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn kam und dort mit einem Kleinlaster zusammenstieß. Auf diesen fuhr dann noch ein 29-jähriger Fahrer mit seinem Transporter auf. Die Geschwindigkeit war im Bereich der Unfallstelle auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt. Die 39-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Verdacht auf Drogeneinfluss

Nach Angaben der Polizei wird die Unfallverursacherin verdächtigt, unter Medikamenteneinfluss gestanden zu haben. Gleiches gilt für den 29-jährigen Fahrer des Transporters. Beiden wurde deshalb von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 35 000 Euro. Die B 291 war bis 10.20 Uhr vollgesperrt. Die Ermittlungen der Polizei zum Unfall dauern an. hhk

Zum Thema