Metropolregion

Frauen entdecken die Jagd

Archivartikel

Rhein-Neckar.Eine einstige Männerdomäne wird zusehends weiblicher: In Deutschland entdecken immer mehr Frauen die Jagd für sich. In Rheinland-Pfalz und Hessen ist mittlerweile jeder vierte Anwärter auf den Jagdschein eine Frau, wie Sprecher der jeweiligen Landesjagdverbände mitteilen. In Baden-Württemberg sind 17 Prozent der neu ausgebildeten Jäger weiblich – Tendenz auch hier steigend. Rhea Fell-Rathmacher – im Bild mit ihrem Hund Enkas – ist Mitgründerin einer Jagdschule in Bad Dürkheim. Nach ihrer Ansicht hat sich die Situation für Frauen klar verbessert – und sie glaubt, dass deren Anteil noch steigen wird. 

Zum Thema