Metropolregion

Frontalzusammenstoß auf der L3261 - 24-Jährige schwer verletzt

Archivartikel

Lampertheim-Hofheim.Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3261 bei Lampertheim-Hofheim ist eine junge Frau am Donnerstagmorgen schwer verletzt worden. Die 24-Jährige aus Biblis war gegen 6 Uhr mit ihrem dreizehn Monate alten Kleinkind in Richtung Wehrzollhaus unterwegs.

Nach bisherigen Ermittlungen kam sie mit ihrem Wagen nach einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem Jeep Cherokee zusammen. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde die 24-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Ihre Tochter blieb unverletzt.

Der entgegenkommende 55-jährige Jeep-Fahrer aus Worms erlitt nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen. Vorsorglich wurde er für weitere Untersuchungen ebenfalls ins Krankenhaus gefahren.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme war die Landstraße zwischen Lampertheim-Hofheim und Biblis-Nordheim für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Zum Thema