Metropolregion

Urteil 35-Jähriger immer wieder im Clinch mit Behörden / Gegen Tierschutzgesetz verstoßen / Sorgerechtsstreit um Tochter eskaliert

Fünf Jahre Haft nach Bremsmanipulation

Archivartikel

Rhein-Neckar.Im Prozess um manipulierte Bremsen am Wagen einer Jugendamtsmitarbeiterin hat das Heidelberger Landgericht einen Mann am Montagnachmittag unter anderem wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu fünf Jahren Haft verurteilt. Vom ursprünglich formulierten Vorwurf des versuchten Mordes rückte die Kammer unter dem Vorsitz von Jochen Herkle indes ab.

Die Bremsleistung war um

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2377 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema