Metropolregion

Verkehr Frontalzusammenstoß auf der B 45 bei Mauer

Fünf Verletzte

Archivartikel

Mauer.Zwei Schwer- und drei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 10 000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern um die Mittagszeit auf der B 45 bei Mauer. Wie die Polizei berichtete, war ein 76-jähriger Mercedes-Fahrer von Bammental kommend in Richtung Meckesheim unterwegs. Kurz nach der Einmündung Mauer-Mitte geriet er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Opel zusammen, der mit vier Personen besetzt war. Durch die Wucht des Frontalzusammenstoßes schleuderte der Mercedes von der Straße und überschlug sich.

Sowohl der 76-jährige Unfallverursacher als auch eine 55-jährige Mitfahrerin im Opel wurden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog die Frau in eine Mannheimer Klinik. Der 56-jährige Fahrer des Opels sowie zwei weitere Mitfahrer in seinem Fahrzeug kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Sinsheimer Klinik. Dem 76-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Bis gegen 14 Uhr war die B 45 in beide Richtungen voll gesperrt. Bis zur vollständigen Freigabe gegen 15 Uhr wurde der Verkehr einspurig in Richtung Sinsheim freigegeben. bjz

Zum Thema