Metropolregion

Landfriedensbruch

Fußballfans plündern Raststätte

Archivartikel

Rhein-NEckar.Mehr als 50 Fans des Fußballclubs Nürnberg haben am Sonntagabend den Tankstellenshop der Autobahnraststätte Kraichgau Süd geplündert und verwüstet. Wie die Polizei gestern berichtete, stürmten die Insassen von zwei Bussen – zum Teil mit Schals und Mützen vermummt – durch einen Seiteneingang in den Verkaufsraum und bedienten sich vor allem an Alkohol und Tabakwaren. Nach wenigen Minuten stiegen die Täter wieder in die Busse und fuhren weiter. Sie hinterließen einern Sachschaden von rund 4000 Euro. Die Busse waren gegen 19 Uhr nach dem Zweitligaspiel in Sandhausen abgefahren und nach Stauungen auf der Tank- und Rastanlage gegen 20.10 Uhr angekommen. Die Kripo Heidelberg ermittelt gemeinsam mit den Nürnberger Kollegen in einem besonders schweren Fall von Landfriedensbruch.