Metropolregion

Blaulicht

Fußgänger auf Landstraße überfahren

Archivartikel

Eppingen.Ein Fußgänger ist am Karfreitag von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, war eine 37-jährige Autofahrerin gegen 5.40 Uhr auf der  L 1110 von Eppingen-Richen kommend in Richtung Kirchardt-Berwangen unterwegs. Zur gleichen Zeit liefen zwei Fußgänger auf dieser Landstraße in die entgegengesetzte Richtung.

In einer leichten Linkskurve wurde der 39-jährige Fußgänger, der am äußeren Rand der Gegenfahrbahn lief, von dem Auto erfasst. Hierbei erlitt er tödliche Verletzungen. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Sachschaden am Pkw beträgt rund 5000 Euro. Die Polizei hat einen Sachverständigen hinzugezogen, der die genauen Unfallumstände klären soll. (pol/onja)