Metropolregion

Kontrollen Polizei zieht Lkw und Transporter aus dem Verkehr

Gebrochene Bremsscheibe

Archivartikel

Sinsheim/Annweiler.Bei einer Kontrolle von Kleintransportern auf der A 6 bei Sinsheim hat die Verkehrspolizei am Dienstag bei 62 Prozent der überprüften 29 Fahrzeuge technische Mängel oder Verstöße festgestellt. In elf Fällen mussten die Berufskraftfahrer ihre Transporter vorerst stehenlassen.

Kritisch war laut Polizei vor allem die Ladungssicherung, so habe sich auf der Ladefläche mancher Transporter ein heilloses Durcheinander von Waren befunden, die ungesichert aufeinander gestapelt waren. Auch mit der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten sowie der geeigneten Fahrerlaubnis hätten es einige Fahrer nicht so genau genommen. Die Polizei will wegen der vielen Verstöße Kleintransporter nun wieder häufiger in den Blick nehmen.

Im südpfälzischen Annweiler musste ein Lkw-Fahrer eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe hinterlegen, weil die Polizei ihn mit einer gebrochenen Bremsscheibe aus dem Verkehr gezogen hat. Der Laster war den Beamten auf der B 10 aufgefallen, weil er verbotenerweise überholt hatte. Der Fernfahrer durfte seine Reise nicht fortsetzen. sin