Metropolregion

Prävention Eltern sollten darauf achten, dass Kinder nicht mit täuschend echt aussehenden Revolvern oder Gewehren unterwegs sind

Gefährliches Spiel mit falschen Waffen

Archivartikel

Rhein-Neckar.Mit Rucksäcken voller echter und nachgemachter Waffen sind zwei zwölf und 13 Jahre alte Buben am frühen Sonntagmorgen von der Ludwigshafener Polizei aufgegriffen worden. Unter anderem hatte das Duo einen detailgetreuen Nachbau eines G-36-Sturmgewehrs dabei. In Landau sorgten sechs Kinder - die mit täuschend echt aussehenden Waffen hantierten - für einen Polizeieinsatz. Im Hinblick auf die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3541 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema