Metropolregion

Justiz Lebenslange Haft im Prozess um den Landauer Raubmord an einer 86-Jährigen gefordert / Besondere Schwere der Schuld?

"Gefühllose, unbarmherzige Tat"

Archivartikel

Landau.Die Stille im Saal ist mit Händen zu greifen, als die Staatsanwältin im Landauer Prozess um den Raubmord an einer 86 Jahre alten Frau in Mörlheim zu ihrem Plädoyer ansetzt. Victor L. sitzt zusammengesunken auf der Anklagebank und schlägt seine gefesselten Füße hörbar aneinander. Silvester Z. schaut seinen Verteidiger ungläubig an, als Anklägerin Anne Herrmann ausspricht, was den beiden Männern

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00