Metropolregion

Kriminalität Polizei ermittelt 17 jugendliche Täter

Gehen 18 Überfälle aufs Bandenkonto?

Archivartikel

Rhein-Neckar.Das Fluchtauto eines mutmaßlichen Haupttäters führte wohl auf die Spur von zwei Banden: Beamte des Polizeipräsidiums Rhein-Pfalz haben nach einer Serie von Raubüberfällen auf Tankstellen und Drogeriemärkte nun insgesamt 17 meist jugendliche Verdächtige ermittelt. Sie sollen in Mannheim, Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis 18 Mal auf Beutezug gewesen sein. Dabei haben sie laut Ermittlern

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00