Metropolregion

Kriminalität Polizei ermittelt 17 jugendliche Täter

Gehen 18 Überfälle aufs Bandenkonto?

Archivartikel

Rhein-Neckar.Das Fluchtauto eines mutmaßlichen Haupttäters führte wohl auf die Spur von zwei Banden: Beamte des Polizeipräsidiums Rhein-Pfalz haben nach einer Serie von Raubüberfällen auf Tankstellen und Drogeriemärkte nun insgesamt 17 meist jugendliche Verdächtige ermittelt. Sie sollen in Mannheim, Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis 18 Mal auf Beutezug gewesen sein. Dabei haben sie laut Ermittlern

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00