Metropolregion

Fahndung Diebe erbeuten mehrere Zehntausend Euro

Geldautomat gesprengt

Wiesloch.Mit rund 30 Streifenwagen hat die Polizei gestern vergeblich nach Unbekannten gefahndet, die in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) einen Geldautomaten gesprengt und mehrere Zehntausend Euro erbeutet hatten. Wie die Beamten mitteilten, verschafften sich die Täter am frühen Morgen Zutritt zur Sparkassen-Filiale in der Schwetzinger Straße und jagten den Automaten gegen 4.30 Uhr in die Luft. Bei der Detonation entstand auch am Gebäude ein erheblicher Schaden, den die Polizei derzeit auf rund 100 000 Euro beziffert.

Die Kriminaltechnik sicherte noch am Vormittag Spuren. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es sich um eine Gruppe von drei bis vier Tätern gehandelt haben, die nach der Explosion in einem dunklen Pkw-Kombi flüchtete. Das Auto war in der Carl-Benz-Straße abgestellt. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0621/174-44 44. jei