Metropolregion

Urteil: Falsch entsorgte Schlacke laut Behörde keine Gefahr

Geldstrafen für Bodenverschmutzer

Archivartikel

Rhein-Neckar. Mit Geldstrafen auf Bewährung für drei Angeklagte und einer Verfahrenseinstellung gegen Geldauflage endete vor dem Frankenthaler Landgericht nun der Prozess um die illegale Entsorgung von Hausmüllverbrennungsschlacke. Damit sprach die Zweite Große Strafkammer drei Personen schuldig, mit der giftigen Schlacke falsch umgegangen zu sein und somit Bodenverunreinigungen verursacht zu

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2049 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00