Metropolregion

Geschichte wird einen Tag lang lebendig

Archivartikel

Kloster Lorsch: Freilichtlabor Lauresham lädt am Sonntag, 15. März, zum Thementag „Frühmittelalter“

Lorsch.Zum diesjährigen Saisonstart öffnet das Freilichtlabor Lauresham in Lorsch seine Tore am Sonntag, 15. März, zu einem großen Thementag. Von 11 bis 17 Uhr vermitteln die Mitarbeiter der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten den Besuchern hierbei, was „Herr(in) sein im Frühmittelalter“ um das Jahr 800 bedeutete.

Unter anderem lassen sich Schmiede und sogenannte Archäotechniker bei der Herstellung von Waffen aus dieser Epoche beobachten, es gibt Informationen zur Jagd und Mitmachaktion wie Münzenschlagen, Bogenschießen, Knochenschnitzen oder Zinngießen. Ein Höhepunkt des Thementages ist die Einführung des „Lauresham-Denars“ im Sinne einer „Lokalwährung“. Der Eintritt zu dem experimentalarchäologischen Freilichtlabor auf dem Areal des Kloster Lorsch (Im Klosterfeld 6-10) ist Tag frei.

Mehr Informationen zum Thementag im Kloster Lorsch im Internet unter www.kloster-lorsch.de.

Zum Thema