Metropolregion

Coronavirus

Gesundheitsamt testet 180 Personen

Sinsheim.In Sinsheim werden an diesem Dienstag 180 Personen auf das Coronavirus getestet. Hintergrund ist nach Angaben des Landratsamtes des Rhein-Neckar-Kreises ein Infizierter mit Beziehungen in die rumänische Gemeinde. Zuletzt habe es in einer baden-württembergischen Großstadt mehrere Infektionen in einer rumänischen Gemeinde gegeben, woraufhin die Verantwortlichen beschlossen, keine Gottesdienste mehr durchzuführen. Laut Kreis kann nicht ausgeschlossen werden, dass Mitglieder deshalb Gottesdienste in der Umgebung besucht haben, etwa in Sinsheim. Um ein größeres Infektionsgeschehen auszuschließen, habe man sich für die Flächentestung entschieden. jei

Zum Thema