Metropolregion

Landgericht Zum Prozessauftakt über die Walldorfer Halloween-Nacht gestehen drei Angeklagte, relativieren aber ihre Beteiligung

Gewalttaten ein Akt der Rache?

Archivartikel

Heidelberg/Walldorf.Auch wenn die Vorsitzende Richterin Gisela Kuhn im Tonfall freundlich und verbindlich bleibt, lässt sie es an deutlichen Worten nicht mangeln: „Das sind Dinge, die man sonst Terroristen vorwirft. Diese Straftatbestände haben wir hier vor der Jugendkammer noch nicht gehabt“, verdeutlicht sie. In insgesamt vier Prozessen müssen sich 17 überwiegend jugendliche Angeklagte unter anderem wegen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4374 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema