Metropolregion

Salierbrücke Bei Abbrucharbeiten stellt sich unerwartet hohe Schadstoffbelastung heraus / Verzögerung soll aufgeholt werden / Verkehrschaos ausgeblieben

Giftige Chlorverbindung im Beton

Archivartikel

Speyer.Das befürchtete Verkehrschaos ist ausgeblieben, und doch haben die Verantwortlichen bei der Ertüchtigung der Salierbrücke bei Speyer einige Sorgenfalten auf der Stirn. Der Grund dafür besteht in einer unerwartet hohen PCB-Belastung. PCB steht für Polychlorierte Biphenyle. Dabei handelt es sich laut Chemielexikon um giftige und krebsauslösende Chlorverbindungen.

In Brückenbauwerken sei

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2263 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema