Metropolregion

Stadtklinik Frankenthal Gutachter finden keine Hinweise über zu lange künstliche Beatmung von Patienten / Untersuchung fördert regelwidrige Chefarztverträge zutage

„Goldstandard“ auf der Intensivstation

Archivartikel

Frankenthal.Zumindest medizinisch ist die Intensivstation der Stadtklinik Frankenthal rehabilitiert. Gleich drei Gutachter und Sachverständige haben das Krankenhaus genau untersucht und keinerlei Hinweise gefunden, dass Patienten aus wirtschaftlichen Gründen länger beatmet worden seien als medizinisch notwendig. Dies hatte die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) im vergangenen September in einem großen Artikel

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3104 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema