Metropolregion

Nach Bluttat in Drogeriemarkt

Gottesdienst in Kandel erinnert an erstochene 15-Jährige

Archivartikel

Kandel.Vier Kirchengemeinden von Kandel haben in ihrem ökumenischen Neujahrsgottesdienst der erstochenen 15-Jährigen in der südpfälzischen Kleinstadt gedacht. "Wir spüren das Bedürfnis der Menschen, einen Ort und eine Zeit zu haben, um ihre Anteilnahme ausdrücken zu können", hatte die evangelische Pfarrerin Mirjam Dembek zuvor gesagt. Die St.-Pius-Kirche in Kandel sei während des Gottesdienstes am

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema