Metropolregion

Unfall Rollstuhlfahrer stürzt Hang hinab

Großeinsatz am Leimbach

Archivartikel

Polizei und Feuerwehr mussten einen Rollstuhlfahrer in Leimen aus einer misslichen Lage befreien. Wie es gestern in einer Pressemitteilung hieß, war der 74-Jährige am Samstagabend einen anderthalb Meter tiefen Hang hinuntergerutscht und im knietiefen Wasser des Leimbachs gelandet.

Der Mann versuchte Autofahrer durch Winken auf sich aufmerksam zu machen. Der Fahrgast einer

...

Sie sehen 60% der insgesamt 636 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema