Metropolregion

BASF-Hochhaus Kritik an Abrissplänen auch von rheinland-pfälzischer Architektenkammer

"Großer Verlust für die Stadt"

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Tage des Friedrich-Engelhorn-Hochhauses in Ludwigshafen, das seit 1957 den Eingang zum Stammsitz der BASF markiert, sind gezählt: Wie berichtet, haben Stadtverwaltung und Denkmalschutzbehörde dem Abriss des Gebäudes zugestimmt. Kritik ruft das unter anderem bei der Architektenkammer des Landes Rheinland-Pfalz hervor. Das Chemieunternehmen hatte den geplanten Abriss damit begründet, dass

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00