Metropolregion

Familie verunglückt

Grünstadt: Kind stirbt bei Unfall auf A6 - Vater lebensgefährlich verletzt

Archivartikel

Grünstadt.Bei einem Unfall auf der A 6 bei Grünstadt ist am Donnerstagnachmittag ein Kind ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein mit vier Personen - ein Paar und seine beiden Kinder im Alter von zwei und vier Jahren - besetztes Auto drei Kilometer nach der Anschlussstelle Grünstadt von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen der aus Berlin stammenden Familie wurde durch eine Betonleitwand abgewiesen und überschlug sich.

Der Vierjährige wurde eingeklemmt und tödlich verletzt. Der 36-jährige Vater am Steuer des Pkw wurde lebensgefährlich verletzt. Die Mutter im Alter von 34 Jahren sowie das zweijährige Kind erlitten hingegen leichte Verletzungen. 

Die Ursache für den Unfall ist laut Polizei bislang unklar. Ein Gutachter war vor Ort, um den Hergang genau zu ermitteln. Die A 6 war deshalb stundenlang in Richtung Kaiserslautern ab der Anschlussstelle Grünstadt gesperrt.