Metropolregion

Grünstadt: Massenschlägerei unter Jugendlichen auf "alla hopp"-Anlage

Archivartikel

Grünstadt.Auf der "alla hopp"-Spielplatzanlage in Grünstadt ist es am Freitagabend zu einer Massenschlägerei unter Jugendlichen gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei in Neustadt auf Anfrage dieser Zeitung mitteilte, wurden die Einsatzkräfte gegen 17.40 Uhr gerufen. Auf dem großen Spielplatz trafen sie auf 30 bis 40 "stark alkoholisierte und aggressive" Jugendliche. "Daraufhin wurden die Beamten von einer Diensthundestaffel und starken Einsatzkräften aus dem gesamten Präsidialbereich unterstützt", so der Sprecher.

Es stellte sich heraus, dass zwei 19-Jährige einen 17-Jährigen bestohlen hatten. Ein weiterer 17-Jähriger ging dazwischen, woraufhin die Diebe mit einer Eisenstange auf den jungen Mann einschlugen. Die beiden 19-Jährigen sowie der 17-Jährige, der die 19-Jährigen verfolgt hatte, wurden vorläufig festgenommen. Die Polizei räumte daraufhin die Spielanlage. 

Im Rahmen der Auseinandersetzung wurden die beiden 17-Jährigen sowie zwei unbeteiligte 16- und 17-jährige Mädchen leicht verletzt. Eine Versorgung der Verletzungen im Krankenhaus war laut Polizei nicht erforderlich.

Weshalb so viele stark alkoholisierte Jugendliche auf der Anlage waren, konnte die Behörde auf Anfrage nicht mitteilen.