Metropolregion

Gericht Im Frankenthaler Babymord-Prozess sagt die Mutter aus

"Habe Messer überall am Körper gehabt"

Archivartikel

Frankenthal.Ein Baby lächelt von den T-Shirts und Pullis der Verwandten im Zuschauerbereich des Gerichtssaals. "Unser Engel Senna ist immer mit uns!", steht auf dem Rücken. Es ist ein gemeinsames Zeichen der Trauer um das zwei Monate alte Baby, das in der Nacht zum 14. Mai von seinem Vater vom Balkon des zweiten Stocks geworfen wurde und sterben musste. Am zweiten Verhandlungstag hört das Gericht die

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4055 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00