Metropolregion

Kurioses

Handtasche aus Container geangelt

Archivartikel

Hockenheim.Eine verzweifelte Frau hat sich in Hockenheim bei der Polizei gemeldet. Die 52-Jährige erklärte, dass ihr Sohn mehrere ausrangierte Handtaschen in einem Altkleidercontainer entsorgt hatte. Aus Versehen hatte er dabei aber auch ihre aktuelle Tasche samt Dokumenten, Kreditkarte und Bargeld weggeworfen. Wie es am Sonntag in einer Pressemitteilung hieß, ließ sich der Container nicht ohne weiteres öffnen.

Deswegen versuchten die Beamten, der Frau am Samstagnachmittag auf andere Weise zu helfen: Der Koch eines Lokals in der Nähe des Containers besorgte eine Leiter und einen Müllgreifer. Mit Unterstützung der Polizisten gelang es ihm, die versehentlich entsorgte Tasche wieder aus dem Inneren des Containers zu angeln. 

Zum Thema