Metropolregion

Justiz Prozess um schwere Misshandlung eines Säuglings

Handy wichtiger als Kind?

Archivartikel

Frankenthal/Ludwigshafen.Der Prozess gegen ein Eltern-Paar aus Ludwigshafen, das seinen erst sieben Wochen alten Sohn laut Staatsanwaltschaft lebensgefährlich und zur eigenen sexuellen Befriedigung unter anderem im Rektal- und Genitalbereich verletzt haben soll, wurde am Montag fortgesetzt. Wegen einer schweren Erkrankung von Rechtsanwalt Sven Zill – Verteidiger der Angeklagten Nina R. (26) – dauerte der dritte

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00