Metropolregion

Verkehr Autobahnbetreiber muss Naturschutzprojekte für die Tierwelt bis 2022 umsetzen

Hecken und Baumhain als Ausgleich für A 6-Ausbau

Archivartikel

Rhein-Neckar.Der Autobahnbetreiber ViA6West muss beim sechsspurigen Ausbau der A 6 zwischen Wiesloch und Sinsheim zahlreiche Ausgleichsflächen für den Naturschutz schaffen. Dazu zählen eine 13 Kilometer lange Benjeshecke und ein vier Hektar großes Gelände, auf dem Schwarzerlen und Bruchweiden gepflanzt werden.

Auf Streuobstwiesen sollen sich Insekten, Vögel und Reptilien niederlassen, die durch die

...

Sie sehen 44% der insgesamt 894 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00