Metropolregion

Hemsbach: Zwei Tonnen Trauben auf Straße verloren

Archivartikel

Hemsbach.Der Fahrer eines Traktors hat am Dienstagmorgen auf der K 4229 in Hemsbach zwei Tonnen Trauben verloren. Wie die Polizei mitteilte, öffnete sich nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 11.15 Uhr die Ladeklappe des Anhängers beim Anfahren des Traktors. Weil mehrere Fahrzeuge über die verlorene Ladung fuhren, bildete sich in einer Länge von 400 Metern eine extrem glatte Film auf der Fahrbahn, weshalb der Verkehrsfluss beeinträchtigt war. Die Säuberungsarbeiten der Fahrbahn dauerten etwa eine Stunde an.