Metropolregion

Freizeit Erster deutscher Film des Streamingdienstes Netflix spielt in Heidelberg und Mannheim / Ungleiche Schwesterstädte geben starke Kulisse ab

Herrliches Vergnügen zum Valentinstag

Rhein-Neckar.Das Heidelberger Schloss ist in warmes Morgenlicht getaucht. Und zu sanften Klassik-Klängen stellt eine Erzählerin die Milliardärs-Tochter Isabell vor, die in einem märchenhaften Schloss lebt. Nur ein paar Kilometer weiter und eine rasante Kamerafahrt später ändert sich der Beat. Unter dem wolkenverhangenen Himmel liegt der Mannheimer Containerhafen, wo sich Arbeiter um eine schäbige Dönerbude

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema