Metropolregion

Herxheim: Autofahrer richtet Verwüstungen in Stadion an

Herxheim.Ein 45-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag einen erheblichen Schaden am Stadion des SV Victoria Herxheim verursacht. Wie die Polizei mitteilte, durchbrach er gegen 4.00 Uhr mit seinem Transporter von der Hatzenbühler Straße aus kommend einen Zaun zum Sportgelände und "flog" im wahrsten Sinne des Wortes über einen Teil der Stehtribüne ins Stadioninnere. Dort durchbrach er zwei Banden und suchte anschließend nach einem Ausweg. Eine Flucht gelang nicht, da alle Tore ins Stadioninnere verschlossen waren.

Die Polizei konnte den alkoholisierten Fahrer festnehmen, er hatte etwa 1,6 Promille Atemalkohol. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Durch den Unfall wurde unter anderem die Stadion-Rasenfläche beschädigt, zwei Banden, diverse Hecken und Bäume sowie ein Zaun und mehrere Verkehrsschilder. Der Transporter war nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 15.000 Euro.