Metropolregion

Hochstraße Ludwigshafen

Hochstraße in Ludwigshafen: Platanen werden gefällt

Ludwigshafen.An der Ludwigshafener Dammstraße hat am Mittwoch die Fällung von 14 Platanen begonnen - die Arbeiten sollen bis Freitag andauern. Damit starten die Vorarbeiten zum Abriss der einsturzgefährdeten Hochstraße. Die 14 Platanen direkt neben der Hochstraße Süd müssen weichen, um Platz für die Logistik des Abrissunternehmens zu schaffen und ein freies Baufeld zu schaffen.

Die Fällung hatte auch das Verwaltungsgericht in Neustadt beschäftigt, weil die Grünen und Piraten in Ludwigshafen einen Eilantrag gestellt hatten, der die Rodung verhindern sollte. Dies hatte das Gericht aus formaljuristischen Gründen abgelehnt, weil eine Stadtratsfraktion nicht befugt sei, das Eilverfahren zu führen. Die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) sicherte zu, dass es für die 14 Platanen ausreichend Ersatzpflanzungen geben werde. Es sei mehr als eine Eins-zu-Eins-Ersatzpflanzung vorgesehen, sagte Steinruck.

Der Abriss der Pilzhochstraße soll im Februar beginnen. 

Zum Thema