Metropolregion

Hochwasserschutz Stahlkoloss in Mannheim angekommen / Zusatzarbeiten sorgen für Mehrkosten im sechsstelligen Bereich

Hochwassersperrtor wird deutlich teurer

Archivartikel

Mannheim/Ladenburg.

Die gute Nachricht: Überpünktlich ist das neue Hochwassersperrtor nach zwei Wochen Schifffahrt über Donau und Rhein im Mannheimer Hafen eingetroffen. Die schlechte: Weil die Strömung und der Wasserdruck im Ladenburger Neckarkanal stärker als erwartet sind, verzögert sich der Einbau des Stahl- und Betonkolosses um drei bis vier Monate. Voraussichtlich erst im August und September soll

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3787 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema