Metropolregion

Holiday Park spendet Deko-Kürbisse

Archivartikel

Hassloch.Statt die Halloween-Kürbisse zu entsorgen, lädt der Haßlocher Holiday Park seine Besucher am letzten Tag der Saison traditionell zum „Kürbis klauen“ ein. Da dieses Jahr trotzdem unzählige Gewächse übrig geblieben sind, hat sich der Freizeitpark nach eigenen Angaben zum ersten Mal an einer Foodsharing-Aktion beteiligt, die sich deutschlandweit gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzt. Am Mittwoch wurden die orangefarbenen Deko-Objekte abgeholt. „Es freut uns, dass die prächtig gezogenen Kürbisse nicht entsorgt werden mussten“ , sagt Barbara Leichsenring von Foodsharing. 

Zum Thema