Metropolregion

Hollywood am Rhein: Warum Terence Hill keine Brücke in Worms erhält

Archivartikel

Einst kam er als tragischer Nibelungen-Held. Ein halbes Jahrhundert ist das her. Nun kehrt der Mann mit den stahlblauen Augen als Italo-Western-Legende nach Worms zurück: Mario Girotti, besser bekannt als Terence Hill. Offiziell präsentiert der 79-Jährige an diesem Freitag (24. August) in der Kaiserstadt seinen neuen Film "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück", der seit

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3857 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema