Metropolregion

Hund angefahren - Besitzer gesucht

Archivartikel

Hochdorf-Assenheim.Am Dienstagmorgen hat ein Auto gegen 6.45 Uhr einen Hund im Bereich der L 530 angefahren. Das Tier überlebte den Unfall nicht. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Pkw von Meckenheim kommend in Richtung Hochdorf-Assenheim, bevor es zu dem Zusammenstoß kam. Die Polizei sucht nun die Besitzer. Der verstorbene Hund hat hellbraunes Kurzhaarfell. Die Rasse ist den Beamten unbekannt. Das Tier wird in Dannstadt-Schauernheim verwahrt.

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro. Informationen werden von der Polizei unter der Telefonnummern 0621/9632122, 06235/ 4950 und 06324/ 9330 sowie per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de, pischifferstadt@polizei.rlp.de und pihassloch@polizei.rlp.de entgegengenommen.

Zum Thema