Metropolregion

Blaulicht

Hund mit Messer verletzt - Zeugen gesucht

Bad Dürkheim.Ein vor einer Edeka-Filiale angeleinter Hund ist am Dienstagnachmittag in Bad Dürkheim mit einem Messer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei entdeckte der Besitzer nach seinem Einkauf in der Filiale am Obstmarkt um 16.15 Uhr starke Blutungen am Hals des Hundes. Im Rahmen der Untersuchung konnte festgestellt werden, dass das Tier mittels eines Messerstiches offenbar vorsätzlich verletzt worden war. Zeugen werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der Rufnummer 06322-9630 oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de bei der Polizei zu melden.

Zum Thema