Metropolregion

Urteil 23-jähriger Schatzsucher wegen Unterschlagung zu 15 Monaten Bewährungsstrafe verurteilt / Fund eine halbe Million Euro wert

"Ich bin stolz auf diesen Fund"

Archivartikel

FRankenthal.Bevor es richtig losgeht, bekommt der Schatzsucher von seiner Mutter eine Flasche Apfelschorle hingestellt - zur Stärkung. Die kann der 23-Jährige gut gebrauchen, denn für ihn kommt es anders als erhofft. Das Amtsgericht Speyer verurteilt ihn gestern zu 15 Monaten Haft auf Bewährung, weil er einen als bundesweit einmalig geltenden Gold- und Silberschatz aus der Spätantike unterschlagen

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema