Metropolregion

Kultur Otfried H. Culmann will in der Südpfalz einen Ort für Fantastische Kunst schaffen / Besucher können bis 16. August an Wochenenden einen Blick riskieren

Im bizarren Traumgarten entsteht ein Museum

Archivartikel

Landau.Der Künstler Otfried H. Culmann will sich einen Lebenstraum erfüllen und in seiner südpfälzischen Heimat mit einem "Fantastischen Museum" eine künstlerische Lücke füllen: "Wien hat sein Hundertwasser-Haus, Figueras in Spanien ist stolz auf das Dali-Museum, Belgien freut sich über das Paul-Delvaux-Museum und in der Toskana hat Niki de Saint-Phalle einen vielbesuchten Tarot-Garten geschaffen -

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2503 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00