Metropolregion

Prozessauftakt Mutmaßliche Inkasso-Betrüger sollen mit vermeintlichen Gebühren 2,3 Millionen Euro Schaden angerichtet haben

Im großen Stil abkassiert

Archivartikel

Frankenthal.Glänzende Gewinne mit den Schulden anderer Leute sollen vier Männer gemacht haben, die sich seit gestern wegen Betrugs vor dem Landgericht Frankenthal verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Ex-Geschäftsführer von zwei Inkassounternehmen aus Ludwigshafen zusätzlich zu den realen Forderungen massenhaft Zusatzkosten und Gebühren eingetrieben haben, die gar nicht

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4095 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00