Metropolregion

Jägerpaar päppelt „Kurt“ auf

Gaiberg.Erste Schritte im neuen Zuhause: Weil „Kurt“ von seiner Mutter verstoßen wurde, zieht das Jägerpaar Anne und Ralph Steffen aus Gaiberg das Rehkitz mit der Hand auf. In dieser Woche durfte das Jungtier zum ersten Mal den Garten erkunden. Derzeit wird „Kurt“, den eine Frau im Wald gefunden hatte, mehrmals am Tag mit Milch gefüttert. Bald soll er lernen, selbst Nahrung zu finden. jei (Bild: Priebe)

Zum Thema