Metropolregion

Joggerin von Hund angegriffen

Archivartikel

Heppenheim.Ein Hund hat am Sonntagmittag auf dem Radweg parallel zur B 3 zwischen Laudenbach und Heppenheim eine Joggerin verletzt. Wie die Polizei mitteilt, sei die Frau mit ihrem eigenen Hund unterwegs gewesen, als der Schäferhund auf das Gespann zukam. Als die 40-Jährige die Tiere trennen wollte, sei sie in die Hand gebissen und verletzt worden. Der Besitzer des Schäferhundes kam der Joggerin zunächst zur Hilfe, entfernte sich jedoch wieder, ohne sich auszuweisen.

Informationen zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06252 / 7060 entgegen.

Zum Thema