Metropolregion

Spendensammlung nach Bluttat

„John wollte in seiner Heimat beerdigt werden“

Archivartikel

Bad Bergzabern.Die unendliche Trauer um seinen Bruder zerreißt Chris Black beinahe. „Es war ein sinnloser und brutaler Tod“, sagt der Mann aus Gambia. Sein 39 Jahre alter Bruder John Emmanuel Mendy ist bei einem Messerangriff in einer Flüchtlingsunterkunft im südpfälzischen Bad Bergzabern ums Leben gekommen. „Vier Stiche haben ihn einfach so aus dem Leben gerissen. Es war eine grausame Tat, die sein drei

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2564 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00