Metropolregion

Coronavirus Timo Klingler hat frühzeitig in Atemschutzutensilien investiert und macht jetzt mächtig Reibach / Umsatz im siebenstelligen Bereich  

Jungunternehmer aus Sandhausen macht mächtig Umsatz mit Atemschutzmasken

Archivartikel

Sandhausen.Um in das Büro von Timo Klingler zu gelangen, muss man sich einen Weg durch unzählige Stapel von Kartons bahnen. Palettenweise stehen sie sogar bis auf den Bürgersteig vor dem angemieteten Lager in der Sandhäuser Hauptstraße. Sie beinhalten Overalls, Gummihandschuhe, Desinfektionsmittel - und Atemschutzmasken. „Wir kommen allmählich an unsere Kapazitätsgrenzen“, sagt Klingler, 24 Jahre,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema