Metropolregion

Landau Angeblich falscher Bamf-Mitarbeiter in der Südpfalz

Justiz prüft Anzeige

Archivartikel

Landau.Die Staatsanwaltschaft Landau prüft eine Anzeige wegen eines angeblichen falschen Bamf-Mitarbeiters in der Südpfalz. Eine Bekannte eines Asylbewerbers habe die Anzeige Ende Mai erstattet, sagte gestern eine Sprecherin der Anklagebehörde. Danach habe sich der Besucher in der Wohnung des Asylbewerbers als Vertreter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) ausgegeben. Die

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1053 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00