Metropolregion

Geschichte Bewohner des Pfälzer Örtchens begrüßen Amtsübergabe / Bürgermeister rechnet mit weniger Aufmerksamkeit

Kallstadt nach der Ära Trump: Wieder ganz normales Weindorf?

Archivartikel

Kallstadt.Das Verhältnis der Kallstadter zu „ihrem“ US-Präsidenten Donald Trump (Bild) lässt sich am Dienstagmorgen bestens mit dem Wetter vergleichen: kalt, grau, feindselig. Und der eisige Wind, der durch die engen, fast menschenleeren Straßen des Pfälzer Weindorfs fegt, erweckt unweigerlich Gedanken an den Sturm der Entrüstung, dem sich der scheidende Regierungschef der USA nach den Krawallen seiner

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3608 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema