Metropolregion

Sexualität Nach wenigen Monaten muss das „Dollhaus“ in Speyer wegen Verstößen gegen Hygienevorschriften wieder schließen

Keime: Aus für Puppen-Bordell

Speyer.Was geschieht jetzt mit Nicole, Katsumi und Alexa? So schnell wie das Speyerer Unternehmen, das Sex mit Puppen anbot, bekannt wurde, so schnell war das „Dollhaus“ auch wieder geschlossen. Dies nicht etwa, weil die Kundenfrequenz in der Auestraße 5 zu gering gewesen wäre, sondern aus Gründen, die so manchen Ex-Kunden etwas angeekelt zurücklassen könnten.

Wie das Gesundheitsamt auf

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema