Metropolregion

Pandemie

Keine FFP2-Maskenpflicht in Nahverkehr und Handel

Rheinland-Pfalz.Anders als die Bayern müssen sich die Rheinland-Pfälzer nicht auf eine baldige FFP2-Maskenpflicht beim Einkauf und im öffentlichen Nahverkehr einstellen. Ein solcher Schritt sei in Rheinland-Pfalz aktuell nicht vorgesehen, sagte die Sprecherin der Staatskanzlei, Andrea Bähner, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Das bayerische Kabinett hatte zuvor beschlossen, dass in dem Bundesland vom kommenden Montag an eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel gilt. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte dazu erklärt, die "normalen Community-Masken" seien in der Corona-Pandemie zum Schutz der anderen da. FFP2-Masken schützten auch den Träger selbst. Ziel sei, die Sicherheit im öffentlichen Personennahverkehr und im Handel zu verbessern.

Zum Thema