Metropolregion

Natur Wald im Landkreis Rhein-Neckar hat viele Schäden

Kiefer und Buche leiden

Archivartikel

Rhein-Neckar.Noch nie war der Wald so krank: Ähnlich besorgniserregend wie auf Ebene des Landes Baden-Württemberg (wir berichteten) fällt auch die Bilanz von Forstamtsleiter Manfred Robens im Rhein-Neckar-Kreis aus. „Auch hier in der Region verzeichnen wir deutliche Schäden sowohl was den Zustand der Wälder im Allgemeinen anbelangt als auch den Anfall an außerplanmäßiger Holznutzung“, so Robens. Das

...

Sie sehen 49% der insgesamt 809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema